C-Juniorinnen gewinnen sensationell die Süddeutsche Futsal-Meisterschaft

(04.03.2017)

Am Samstag, den 04.03.2017 fanden in Lahr-Sulz im Schwarzwald die Süddeutschen Futsal-Meisterschaften der C-Juniorinnen statt. Diese Meisterschaft wird, wie auch die Deutsche Meisterschaft im Futsal, in diesem Jahr überhaupt das erste Mal ausgetragen, feiert also in 2017 Premiere.

In der Gruppe A spielten der SC Freiburg, die TSG Lützelsachsen und der TSV Tettnang gegeneinander, in Gruppe B trafen der SC Sand, Greuther Fürth und unsere MSG Mädels aufeinander. Die Spiele dauerten jeweils 15 Minuten.

Gleich in unserer ersten Partie ging es gegen den SC Sand, dessen Frauenmannschaft in der Bundesliga spielt. Heute waren unsere Mädels von Beginn an hellwach und dominierten diese Partie von Anfang bis Ende. In der 5. Spielminute erzielte Lilly W. das 1:0 nach Vorlage Sophie. Drei Minuten später erhöhte Lilly R. nach Vorlage Jamie auf 2:0 und in der 10. Spielminute stellte Anna-Tabea nach Vorlage Lilly R. den 3:0 Endstand her. Ein super Auftakt, bei dem das Ergebnis noch um einiges höher hätte ausfallen können. Alleine Leonie vergab drei Großchancen.

Und während der Mitfavorit SC Freiburg in der Gruppe A maschierte und beide Spiele 2:0 gewann, kam Greuther Fürth über ein 2:0 gegen den SC Sand nicht hinaus. Dieses Ergebnis bedeutete auch, dass wir bereits im Halbfinale standen und unseren Mädels hätte ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel genügt, um als Erster die Gruppe B abzuschließen.

Doch Greuther Fürth erwies sich als unangenehmer Gegner, der nur wenige Chancen für uns zuließ und nach vorne stets gefährlich blieb. Als Fürth dann auch noch das 0:1 erzielte, wurde es noch schwieriger für uns. Wir versuchten alles, doch die größte Torchance, ein Abpraller der Fürther Torhüterin, der von Anna-Tabea zurück in Richtung Tor flog, konnte von einer Fürther Abwehrspielerin gerade noch so von der Linie gekratzt werden. Das Spiel endete 0:1 und so mussten wir im Halbfinale gegen den SC Freiburg antreten.

Die Nervosität war in beiden Mannschaften zu spüren, denn der kleinste Fehler konnte das Aus bedeuten. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten und so war es eine Einzelaktion von Leonie, die mit den Ball auf rechts auswich und aus spitzem Winkel das erlösende 1:0 in der 5. Spielminute machte. Freiburg rannte nun dem Rückstand hinterher und konnte in den verbleibenden Minuten nicht mehr den Ausgleich erzielen. Endstand 1:0 für unsere Mädels und damit Finalteilnahme.

Im Finale wartete wieder Greuther Fürth und wir konnten uns für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren. Doch so einfach war es nicht. Zuerst verletzte sich Leonie bereits nach eineinhalb Minuten Spielzeit und kurz darauf fiel das 0:1 für Fürth. Die Gegnerinnen verteidigten in der Folge ihren Vorsprung und es sah nicht gut aus für unsere Mädels. 0:1 auch nach 14 Minuten. Alles deutete schon auf Fürth als Gewinner hin, als Lilly R. den Ball nach einem Einkick von Sofia noch mal vor die Füße bekam, ihn geschickt durch die gegnerische Abwehr legte und aus 5 Metern flach ins Tor schoss. Noch genau 17 Sekunden waren zu spielen. Das hieß Verlängerung. Nochmal 5 Minuten alles geben. Doch hier hatten unsere Mädels die größeren Reserven und störten Fürth konsequent beim Spielaufbau.

Mitte der Verlängerung war es dann soweit. Anna-Tabea nahm sich ein Herz und halbrechts aus ca. 10 Metern setzte sie nochmal einen strammen Torschuss ab. Diesen konnte die Fürther Torhüterin nur flach zur rechten Seite abwehren, wo Jamie goldrichtig stand, die Nerven behielt und den Ball an der liegenden Torhüterin vorbei zum 2:1 ins Tor schoss. Das war auch der Endstand.

Der Jubel kannte keine Grenzen, als das Spiel abgepfiffen wurde.

Unsere C-Juniorinnen holten sensationell die erstmals ausgetragene Süddeutsche Futsal-Meisterschaft nach Bad Vilbel und das gegen so namhafte Mannschaften wie Greuther Fürth, SC Freiburg und SC Sand. Glückwunsch an die Mädels, die unglaublich gekämpft, nie aufgegeben und verdient die Meisterschaft gewonnen haben.

Mit diesem Titel qualifizierten sich unsere Mädels für die ebenfalls erstmals ausgetragene Deutsche Futsal-Meisterschaft, die am Samstag, den 11.03.2017 in Wuppertal ausgetragen wird. Viel Erfolg Mädels!