C1 2. Sieg in der VW-Masters-Qualifikationsrunde

VW-Juniormasters

MSG Bad Vilbel – 1.FFC 08 Niederkirchen: 8:1

Mit den Gästen aus Niederkirchen trafen die Bad Vilbelerinnen auf die Spitzenreiterinnen der Bezirksliga Vorderpfalz. Bereits in der 2. Minute nutzte Alicia Casado einen Abwehrfehler der Niederkirchener Hintermannschaft zum Führungstreffer. Die Gäste glichen nach sieben gespielten Minuten per Kopfballtor nach einem Eckball aus. Postwendend stellte Ana Perez in der 7. Spielminute die erneute Führung der Gastgeberinnen her. Nach einem Sololauf erhöhte Chantal May auf 3:1 (13.). Mit einem Lattenkracher machten die Pfälzerinnen in der 18. Minute auf sich aufmerksam. Allerdings fielen bis zum Pausenpfiff trotz guter MSG-Chancen keine weiteren Tore.
Im zweiten Durchgang erhöhten die Vilbelerinnen den Druck – in der Folge war ein Klassenunterschied zwischen beiden Mannschaften zu beobachten. Ana Perez markierte nach einem Sololauf das 4:1 (40.), Jil Träger traf per Nachschuss zum 5:1 (46.). Inzwischen kannte das Spiel nur noch eine Richtung. Michelle Carpio (57.), Leonie Springer (63.) und erneut Chantal May (65.) schraubten das Resultat auf 8:1 in die Höhe.
Aufgrund der zahlreichen Torchancen waren am Ende des Spiels die Gäste mit dem Ergebnis sehr gut bedient.
Im letzten und voraussichtlich schwersten Qualifikationsspiel für die VW-Masters in Wolfsburg treffen die Bad Vilbelerinnen am 14.12. auf die Hessenliga-Konkurrentinnen der Eintracht Wetzlar.