MSG U16 gegen Oberhessen U17

1.FFC Oberhessen Nidda – MSG Bad Vilbel 0:5 (0:2)
Am 14.11.2015 waren die Mädchen der MSG Bad Vilbel beim FFC Oberhessen Nidda zu Gast. Der Gastgeberinnen sind für ihr defensivstarkes Spiel bekannt, besonders „zu Hause“ ließen die Mädchen des FFC erst ein Gegentor zu. Das Spiel verlief so wie es zu erwarten war. Die Heimmannschaft beschränke sich auf ihre Stärke, die Verteidigung des eigenen Tores und der Gast versuchte diesen Abwehrrigel aus 8 Mädchen zu durchbrechen. Dies gelang Ana Perez in der 19 Minute das erste Mal. Die Stürmerin wurde von ihren Mitspielerinnen schön freigespielt und markierte dann mit einem Heber gegen die herausstürmende Torfrau das 1:0. Den zweiten Treffer erzielte Sophie Franke mit einem strammen Schuss aus ca. 20 Metern. Mit diesem Spielstand gingen dann die beiden Mannschaften in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte änderte sich die Spielweise der Gastgeberinnen nicht wesentlich und die Platzverhältnisse wurden auch nicht besser. Der Tabellenführer rannte weiter an und die Heimmannschaft verteidigte mit Mann und Maus. Ein Doppelschlag von Ana Perez in der 43. bzw. 46 Minute brachte die 4:0 Führung. Denn Schlusspunkt setzte wiederrum Ana Perez in der 64 Minute zum 5:0 Endstand.

Fazit: Es war kein schönes Spiel, aber auch solche Spiele müssen erstmal gewonnen werden und Dank der guten Torfrau (Oberhessen) wurde eine deutlich höhere Niederlage abgewendet.