U12/U13 – Spielberichte 2015/16

U12 I gewinnt verdient gg. SSG Langen

In einem einseitigen Fußballspiel konnte die MSG Bad Vilbel ihre Chancen verwerten und siegte hochverdient im Heimspiel gg. SSG Langen mit 5:1 .

Nach anfänglichen Problemen erziehlte Emilia in der 20. Spielminute das 1:0.Wer nun glaubte das es ein Kantersieg werden würde ,sah sich getäuscht,schon in der nächsten Aktion brachte ein Konter das 1:1 , es war die einzigste Möglichkeit der SSG im gesamten Spielverlauf ,so ging es mit 1:1 in die Pause. Nach der Pause kannte das Spiel nur noch eine Richtung und Emilia markierte nach schönen Vorarbeiten durch Jamie , Loreen das 2:1 und 3:1 ,für das 4:1 war dann nach schöner Vorarbeit durch Jamie , Loreen zur Stelle.Den Schlusspunkt setzte dann  wiederum Emilia ,die durch Kims aufmerksames Torwartspiel toll in Szene gesetzt wurde.Eine  starke Leistung zeigte die gesamte Mannschaft ,wo wirklich jeder sein Können aufblitzen lies.

Spiele gg. SG GW Bornheim 0:1 und 1.FFV Oberursel 6:1

In einem spannenden Spiel am Donnerstabend Daheim gegen Bornheim , verliert die U12 Jugend unglücklich mit 0:1. das Tor des abends viel 2 Minuten vor Schluss. Die Bornheimer hatten zwar die besseren Tormöglichkeiten , aber was Passspiel und Spielaufbau anbetraf ,so war die MSG  besser. Die SG GW Bornheim wusste ihre Athletik und körperliche grösse sich zu nutzen zu machen! Hatten dann das glücklichere Ende und erzielten in der Schlussphase einen Treffer ,der nicht gerade herausgespielt war, sondern der durch einen gravierenden Abwehrschnitzer zustande kam. Die Leistung war an diesem Abend von beiden Mannschaften sehr lobenswert.
Am nächsten Sonntag hieß der Gegner dann 1.FFV Oberursel und es ging in diesem Spiel um den Aufstieg in die Gruppenliga. Hier zeigte sich die MSG von der ersten Minute hell wach und kombinierte in der ersten Viertelsunde gleich eine 3:0 Führung heraus. Bis zum Schluss erzielten Sie dann insgesamt 6 Tore und am ende hieß es dann verdient 6:1 und somit wurde auch die Qualifikation zur Gruppenliga geschafft.

U12 Spiel MSG Bad Vilbel – Blau Gelb Frankfurt 3:0

In einem sehr emotionalen geführten Spiel seitens der Gäste aus Frankfurt ist das Ergebnis nebensächlich und man muss froh sein, dass die Spielerinnen ein gesundes Wochenende verbringen dürfen.
Wir sind seitens der MSG doch sehr über die Gangart schockiert, wie der Trainer aus Frankfurt seine Spielerinnen eingestellt hat. Er hat gezeigt, dass er eigentlich nichts an der Seitenlinie zu suchen hat!! Von der ersten Minute an hat er jeden Zweikampf kommentiert und die Gastgeberinnen beschimpft. Dazu, soll er laut Aussagen der Spielerinnen aus Bad Vilbel, seine eigenen Spielerinnen zum Weinen gebracht haben!!
Zum Spiel selbst gibt es nicht viel zu sagen: Es war eine reine Abwehrschlacht von Blau Gelb und sie haben nur versucht den Gastgeber durch Härte und Ballwegschlagen zu stören.
Das Spiel wurde letztendlich hochverdient mit 3:0 gewonnen.

 

Kantersieg bei DJK Bad Homburg

Mit einem 6:0-Kantersieg feierte die U12 der MSG Bad Vilbel den 3 Sieg am vierten Spieltag. Von Beginn an nahmen die Vilbelerinnen das Heft in die Hand und erspielten sich gleich ein paar Möglichkeiten,bereits durch die dritte sehenswerte Kombinationen fiel das 1:0 (5.) . In der 7. Spielminute nutzte man gleich die nächste Gelegenheit zum 2:0.Nach einer Ecke in der 13.Minute befördete eine Spielerin der MSG den Ball per direkt Abnahme unhaltbar in den Winkel.
Pausenstand 3:0

Nach dem Wechsel , gestaltete sich die Partie in den ersten 10 Minuten etwas offener ,da man auf 4 Leistungsträger verzichtete und nun den jüngeren den Vorrang lies .Es gestaltete sich ein offener Schlagabtausch ,bis der Wechsel der Stammkräfte wieder zum Einsatz kam und für klare Verhälnisse sorgte ,dass Spiel kannte von nun an nur eine Richtung .Das Ergebnis wurde dann noch durch sehenswerte Treffer auf 6:0 hochgeschraubt.Die Bad Homburger Mannschaft konnte sich letztendlich bei ihrer Torhüterin bedanken , da diese durch schöne Paraden ein weit aus höheres Ergebnis vereitelte.

 

Die U12 der MSG lässt ihrem ersten Spiel 0:1 in Schwalbach zwei Kantersiege folgen.

16:0 gegen Eschersheim

10:0 gegen Riedberg

Zu den Spielverläufen gibt es zu wenig zu sagen ,ausser das die im Training geübten Spielerischen Elemente zum tragen kamen und man Eschersheim sowie Riedberg nach allen Regeln der Fussballkunst im Griff  hatte.

Am kommenden Samstag steht das nächste Spiel gegen die ungeschlagene DJK Bad Homburg an ,dass mit Sicherheit nicht so einfach wird.