U15-I Hessenligaspiel gegen DJK/SSG Darmstadt

DJK/SSG Darmstadt – MSG Bad Vilbel 1:5 (1:2)

(04.11.2016)

 

Einen nie gefährdeten 5:1 Erfolg feierten unsere U15-I Mädels am Freitagabend in Darmstadt.

Bereits in der 5. Minute erzielte unsere Torjägerin Leonie ihren 12. Saisontreffer zum 1:0, nachdem sie mit einem schönen Heber über die gegnerische Abwehrreihe von Sophie bedient wurde.

Nach dem etwas überraschenden Ausgleich der Darmstädterinnen in der 17. Minute nach einer Ecke, ließ Leonie das 2:1 in der 24. Spielminute folgen. Vorausgegangen war ein Ballgewinn im Mittelfeld von Martha, die zurück auf Sofia spielte. Sofia schlug den Ball nach vorne in Richtung Strafraum der Gegnerinnen, wo Leonie den Ball dankbar annahm, die Torhüterin umkurvte und den Ball im Tor unterbrachte. Die gelegentlichen Konter der Darmstädterinnen – meist mit hohen Bällen in die Mitte – wurden von unserer sicher stehenden Abwehr, spätestens aber von der sehr konzentriert spielenden Kim im Tor entschärft. Mit 2:1 ging es dann auch in die Pause.

In der 44. Minute erahnte Anna-Tabea einen etwas zu schwach geschossenen Querpass einer Darmstädter Spielerin, schnappte sich den Ball ca. 25 Meter vor dem Tor und lief alleine auf die gegnerische Torhüterin zu. Mit einem schönen Schuss aus vollem Lauf erzielte sie das 3:1.

Nach einem Lattenhammer von Sophie aus 22 Metern in der 52. Minute folgte 6 Minuten später das 4:1 durch die immer präsente und quirlige Leonie.

Eine Minute vor Schluss belohnte sich dann Sophie mit dem Tor zum 5:1 Endstand.

Insgesamt eine ordentliche Leistung unserer Mädels. Es gilt noch, den Spielaufbau und die Ballannahme zu verbessern, der Einsatzwille und die Zweikampfbereitschaft waren aber heute wieder vorhanden.