U15-II Gruppenligaspiel gegen TSV Pfungstadt

TSV Pfungstadt – MSG Bad Vilbel II  0:3 (0:1)

(05.11.2016)

 

Unser erstes Gruppenligaspiel führte uns nach Pfungstadt, zu einer Mannschaft, die in dieser Saison in der Hessenliga begonnen, dann aber dort zurückgezogen hat und nun in der Gruppenliga spielt.

Nach einem etwas ungeordneten Beginn in den ersten 15 Minuten hatten sich unsere Mädels in der Folgezeit auf die schwierigen Bedingungen auf dem tiefen Rasenplatz bei anhaltendem Dauerregen besser eingestellt. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Pässe immer genauer. Der körperlichen Überlegenheit der jungen gegnerischen Mannschaft, konnten unsere noch jüngeren Mädels ihre Technik und Laufbereitschaft entgegensetzen. Und so gab es einige gute Tormöglichkeiten für die MSG, die aber – noch – ungenutzt blieben.

Es dauerte bis zur 25. Minute, als Loreen sich über die rechte Seite nahe der Torauslinie durchsetzte und quer vor das Tor der Pfungstädterinnen passte, wo sich Chiara in den Ball hineinwarf und aus kurzer Distanz zum verdienten 1:0 einschob. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor.

In Halbzeit zwei brauchten wir wieder die ersten Minuten, um in der Abwehr für Ordnung zu sorgen, doch dann wurde nur noch auf das Tor von Pfungstadt gespielt. Die immer anspielbereite Loreen in der Mitte markierte nach schöner Vorlage von Chiara das 2:0 in der 45. Minute. Und in der 62. Minute schoss sie einen Freistoß aus 16 Metern Entfernung Richtung linke Torecke, der unhaltbar nach rechts abgefälscht wurde. Es stand 3:0 für die MSG.

Es gab noch weitere Möglichkeiten, den Spielstand zu erhöhen, z. B. einen Freistoß von Emilia, der knapp am Tor vorbei ging, doch es blieb bis zum Abpfiff beim 3:0 für unsere Mädels.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Torhüterin Luisa, die kurzfristig an ihrem heutigen Geburtstag einsprang und sich mit einem Zu-Null-Spiel belohnte. Nach dem 1:0 Führungstreffer sangen ihr unsere Mädels ein Geburtstagsständchen.