U15-II Gruppenligaspiel gegen TuRa Niederhöchstadt

MSG Bad Vilbel – TuRa Niederhöchstadt 4:1 (0:0)

(12.12.2016)

 

Im letzten Spiel unserer U15-II in der Gruppenliga in diesem Jahr konnten die Zuschauer eine sehr einseitige Partie beobachten.

Das Spiel fand in der ersten Halbzeit fast ausschließlich in der Hälfte des Gegners statt. Unsere Mädels hatten eine Torchance nach der anderen, doch entweder ging der Ball knapp am Tor vorbei oder sie scheiterten immer wieder an der guten Niederhöchstädter Torhüterin. Zur Pause hieß es zwar 0:0, doch es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann das erste Tor für die MSG fällt.

Gleich mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit war es dann soweit. Die unermüdlich kämpfende Leonie schoss uns mit ihrem Tor mit 1:0 (36‘) in Führung. Zehn Minuten später überwand sie zum zweiten Mal die tief stehende gegnerische Abwehr sowie die Torhüterin und erhöhte auf 2:0 (46‘). Ein sicherer Vorsprung, so dachten alle, doch nach einem Freistoß von Niederhöchstadt fand der Ball den Weg in unseren Strafraum und durch eine Direktabnahme einer gegnerischen Angreiferin hieß es plötzlich 2:1 (52‘).

Unsere Mädels ließen sich dadurch aber nicht nervös machen und spielten weiter ihren Kombinationsfußball. Das zahlte sich durch viele Torchancen auch in der zweiten Halbzeit aus, von denen Emilia (57‘) und abermals Leonie (68‘) noch zwei Chancen erfolgreich abschlossen. Am Ende hieß es 4:1 in einem sehr ordentlichen Spiel unserer Mädels.