U17 Hessenliga Auswärtsspiel gegen TSG Lütter

TSG Lütter – MSG Bad Vilbel 0:4 (0:1)

(30.04.2017)

Nachdem wir unser Auswärtsspiel vor einer Woche am 23.04.2017 in Gläserzell mit einem glücklichen aber verdienten 1:0 für uns entscheiden konnten, waren wir heute beim Tabellendritten Lütter zu Gast, der ebenfalls noch Chancen auf die Hessenmeisterschaft hat.

Lütters Toptorjägerin Lea Schneider wurde zwei Tage vor diesem Spiel für die U17 Europameisterschaft in Tschechien nachnominiert und stand somit heute nicht im Kader von Lütter.

Doch auch ohne ihre Torjägerin ist Lütter eine schwer zu bespielende Mannschaft und wie bereits im Hinspiel standen die Gastgeberinnen sehr hoch bereits an der Mittellinie mit ihrer perfektionierten Abseitsfalle. Gefühlte 20 Mal tappten unsere Mädels in der ersten Halbzeit in diese Abseitsfalle, es war zum Verzweifeln. In der 37. Spielminute wieder ein Angriff unserer Mädels, wieder eine knappe Situation, doch dieses Mal blieb der Pfiff des Unparteiischen aus. Ana erzielte – wie im Hinspiel – kurz vor der Pause ihr Tor, diesmal das 1:0 für die MSG.

Und ebenfalls wie im Hinspiel war es Leonie, die kurz nach der Halbzeitpause das 2:0 für unsere Mädels erzielte. Wir hatten das Spiel nun im Griff. Nur gelegentliche weite Abschläge der Gastgeberinnen führten zu seltenen Entlastungsphasen von Lütter.

Nach einem Foul im Strafraum an Ana verwandelte Alicia den fälligen Elfmeter sicher zum 3:0.

Den Schlusspunkt setzte eine Minute vor Spielende wiederum Ana mit dem 4:0 Endstand.

Nach drei Auswärtssiegen in Folge im April, findet das vorletzte Saisonspiel am 08.05.2017 gegen DJK/SSG Darmstadt bei uns zu Hause in Bad Vilbel statt.