U17 Hessenliga Heimspiel gegen DJK/SSG Darmstadt

MSG Bad Vilbel – DJK/SSG Darmstadt 3:1 (2:1)

(08.05.2017)

 

Gegen den Tabellenletzten der Hessenliga sollte ein Sieg her, das war allen Mädels klar. Doch mit der Umsetzung dieses Zieles hatten wir zunächst so unsere Schwierigkeiten. Alleine Ana hatte in den ersten zwanzig Minuten drei hochkarätige Torchancen und erst im vierten Anlauf erzielte sie das hochverdiente 1:0 (21‘) gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste, die sich sehr weit in die eigene Hälfte zurückzogen und die ihrerseits auf hohe weite Bälle zum Kontern spekulierten.

Wer dachte, das 2:0 (34‘), wiederum durch Ana, würde mehr Sicherheit in unser Spiel bringen, der sah sich getäuscht. Bereits zwei Minuten später gab es einen Konter der Gäste und prompt stand es nur noch 2:1 (36‘).

Mit diesem knappen Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

Auch nach der Pause das gleiche Bild: der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Erst neun Minuten vor Spielende fiel das erlösende 3:1 (71‘) durch Ana und dieser Sieg hält uns den Traum von der Hessenmeisterschaft am Leben.

Dafür wird allerdings am nächsten Wochenende eine wesentlich bessere Mannschaftsleistung und Chancenverwertung erforderlich sein, denn es geht auswärts zum FSV Hessen Wetzlar, der seinerseits ebenfalls mit einem Sieg noch die Chance auf die Meisterschaft hat.