U17-I Hessenliga Auswärtsspiel gegen DJK/SSG Darmstadt

DJK/SSG Darmstadt – MSG Bad Vilbel   0:5 (0:5)

(17.03.2019)

 

Nach einigen Vorbereitungsspielen ging am Sonntag endlich wieder die Hessenliga los. Zum ersten Punktspiel des Jahres 2019 mussten unsere MSG-Mädels gegen die DJK/SSG Darmstadt antreten.

In Erinnerung war noch das 0:0 in der Hinrunde, in dem unseren Mädels einfach kein Tor gelingen wollte.

Doch heute sah die Sache anders aus. Gleich zu Beginn des Spieles gelang Paula die wichtige 1:0 Führung (8‘) und brachte so die nötige Sicherheit ins Spiel.

Darmstadt agierte erstaunlich offensiv, doch ohne ernsthafte Torchancen. Das ermöglichte unserem Team viele Räume, die heute entsprechend genutzt wurden.

Unsere Mädels waren ständig in Bewegung, spielten variabel und die Zuschauer sahen schönen Kombinationsfußball. Aus der Vielzahl von Möglichkeiten wurden in der ersten Halbzeit durch Tore in der 19., 28., 32. und 34. Spielminute bereits die Weichen auf Sieg gestellt. Mit 5:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: unser Team drückte und drängte auf weitere Tore, doch jetzt fehlte die Effizienz aus der 1. Halbzeit. Einige Großchancen konnten nicht erfolgreich abgeschlossen werden.

Dazu kam noch der zu Beginn der 2. Halbzeit einsetzende strömende Regen, der die Bälle noch schneller und unberechenbarer machte, als schon in Halbzeit eins.

Die beste Chance hatte Sofia Mitte der zweiten Halbzeit mit einem schönen Flachschuss aus ca. 20 m, den die Darmstädter Torfrau gerade noch links am Pfosten vorbei zur Ecke klären konnte.

Die erste und einzige gute Gelegenheit für die Gastgeberinnen, ein Tor zu erzielen, war in der 89. Minute durch einen Kopfball nach einer Ecke. Doch dieser ging rechts am Tor vorbei.

Es blieb schließlich beim 5:0 und einer überzeugenden Mannschaftsleistung unserer Mädels.

 

Für die MSG im Einsatz:

Kim – Sofia, Chantal, Lilian, Lilly R – Jamie, Lilly W, Marie, Anna-Tabea, Emilia – Paula – Kyra, Judith, Toni, Sophie